Auftaktkonzert zum 2. Vöcklamarkter Kulturabo www.viv.or.at

musica cinema (
Folder)

Sa. 8. Oktober 2011, 20:00
Turnsaal der Volksschule
Singkreis Vöcklamarkt-Pfafffing
Eintritt: Freiwillige Spenden

Das Kino in seiner Urform war geprägt von stummen Schauspielern und einem Pianisten, der zur Vorführung Musik erfand. Mit dem Tonfilm fand auch die Filmmusik, die extra für einen Film komponiert wurde, Eingang ins Kino.

Immer mehr Technik in den Kinosälen vermittelt ein immer näheres Gefühl zu den Darstellern im Film. Damit einher geht natürlich die immer bessere klangliche Qualität der Musik. Sourround, dolby sorround, 5.1, 7.1, usw. vermitteln dem Zuschauer immer mehr ein Teil des Filmes zu sein.

Dadurch wird die Filmmusik ein Gestaltungsmoment im Kino. Was wäre die Mordszene in der Dusche in "Psycho" ohne die Dissonanzen der Geigen? Noch eklatanter wird das bei "Der weiße Hai". Die ersten 45 Minuten ist der Hai nicht zu sehen. Trotzdem kommt der Hai vor als Bass-Thema. Und dem Zuseher fällt nicht auf, dass die ganze Spannung durch die Musik kommt.
Filmmusik ist also nicht mehr nur Untermalung sondern ein eigenes Stilmittel. Bald wurde daraus ein eigener Verkaufszweig: Soundtracks auf CD. Die Filmmusik wird immer wichtiger und ist nicht mehr aus Filmen wegzudenken.

Das Konzert "musica cinema" will diesem Trend Tribut zollen. Titanic, Cabaret, Moderne Zeiten - jeder verknüpft andere Gefühle und Gedanken mit diesen Filmen - doch alle haben gemeinsam, dass man sie mit einem Musikstück verbindet und, wenn man dieses hört, sofort an den betreffenden Film denkt. Wir hoffen in ihnen solche Assoziationen hervorzurufen.

Musik aus den Filmen:
Cabaret - Moderne Zeiten - Die Drei von der Tankstelle - Forrest Gump - Wie im Himmel - Titanic - Mission impossible - Marina - Star Wars - The Mission - Blondinen bevorzugt - Der Mann, der zuviel wusste - Der Clou

Mitwirkende:
Singkreis Vöcklamarkt-Pfaffing
Orchester
Leitung: Michael Steiner-Schweissgut

Auf unserer Homepage "www.singkreis-voecklamarktpfaffing.at" werden keinerlei zuordenbare Daten des Anwenders gespeichert. Trotzdem sind wir verpflichtet auf die Datenschutzverordnung hinzuweisen. Eine genaue Beschreibung finden sie hier (DSGVO)